Leckere und besonders schöne Dekorationen von Koch Michael

27. Februar 2014 um 20:30 | Veröffentlicht in Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Advertisements

Greetsieler Restaurants bei der Krabbenwoche 2013

13. Juli 2013 um 00:31 | Veröffentlicht in Greetsiel und umzu, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

Krabbenwoche JPe In allen Greetsieler Restaurants wird ab dem 1. August eine zusätzliche Krabbenkarte zur Krabbenwoche geboten. Erlebe die Vielfalt vom Granat und erfahre das Programm der Greetsieler Krabbenwoche. Unsere Karte erscheint in Kürze….

Gechenk zum Valentinstag?

7. Februar 2013 um 02:18 | Veröffentlicht in Hotel, Restaurant, Wellness | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

Gerne helfen wir Ihnen das passende Geschenk zum Valentinstag zu finden. Ob eine kleine Reise zu zweit, eine wohltuende Wellnessanwendung oder ein romantisches Candlelight-Dinner. Sie haben viele Möglichkeiten von großer Qualität.

Mehr auf www.vitalis-greetsiel.de

Ein wenig Vitalis Greetsiel für zu Hause

5. Januar 2013 um 04:36 | Veröffentlicht in Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

Rezept Vitalis Greetsiel

Neuer Champagner im Sortiment im Vitalis Greetsiel

6. Mai 2012 um 22:50 | Veröffentlicht in Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , ,

Ein ausgewogener Champagner mit dem unverkennbaren Piper Heidsieck Stil. Zu seiner Herstellung werden Pinot-Noir-Trauben verwendet, die ihm Eleganz und Struktur verleihen….

Das Weltbier Guinness aus dem goldenen Zapfhahn in Greetsiel

28. April 2012 um 01:05 | Veröffentlicht in Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

Neben unserem regionalen typisch friesischen Jever Pilsener und für Weizenbiertrinker das geliebte Schöfferhofer Weißbier gibt es jetzt Guinness vom Fass an der Bar im Vitalis Greetsiel.

Das Auge trinkt mit. Ein frisch gezapftes GUINNESS  ist nicht nur ein Fest für den Gaumen sondern auch für die Augen, das man sich auf keinen Fall an der Bar im Vitalis entgehen lassen sollte: Langsam legt sich der Sturm im GUINNESS Glas. Es braucht seine Zeit, bis sich das samtschwarze Bier gesetzt hat und sich die typisch cremige feinporige Schaumkrone bildet.Unverkennbar GUINNESS , vom ersten bis zum letzten Schluck. Und jeder Schluck dazwischen.
Pure beauty. Pure GUINNESS.

Azubi Tobias bei der Champions League der angehenden Köche

21. April 2012 um 00:11 | Veröffentlicht in Hotel, Restaurant, Zitate | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,
Herzlichen Glückwunsch für die erfolgreiche Teilnahme an den niedersäschischen Jugendmeistermeisterschaften 2012 in Cuxhaven an Tobias Brüssermann, unserem Azubi in der Küche des Vitalis. Auch wenn er es nicht unter die ersten 3 geschafft hat,hat er Ostfriesland, die BBS II Emden und den Ausbildungsbetrieb das Wellnesshotel Vitalis Greetsiel würdig in der „Champions League der angehenden Köche Niedersachsens“ vertreten. Gratulation!

Nach den schriftlichen Arbeiten und der Warenerkennung am ersten Tag standen an den beiden folgenden Tagen die praktischen Prüfungen auf dem Programm des Landeswettkampfes. Unter dem diesjährigen Motto „Naturwunder der Erde“ gab es vielfältige Aufgaben zu erledigen. Je nach Ausbildungsberuf waren Speisen zu kochen und zu servieren, Cocktails zu mixen, Tische einzudecken und zu dekorieren, Speisekarten zu gestalten, Gespräche am Hotelempfang zu führen, Hotelzimmer abzunehmen und vieles mehr. Höhepunkt war in allen 3 Gruppen das Prüfungsessen. Jeder Koch musste aus einem vorgegebenen Warenkorb ein Menü für 6 Personen zubereiten. Dieses wurde anschließend von den Hotel- und Restaurantfachleuten professionell serviert und von der Jury bewertet.

Die Goldmedaillengewinner werden Niedersachsen im Herbst 2012 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Gastgewerbe auf dem Bonner Petersberg vertreten und dort ihr hervorragendes Können erneut unter Beweis stellen. 

„Alle 73 Teilnehmer haben den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere im Gastgewerbe gelegt. Wenn Sie weiterhin so engagiert in Ihrem Beruf bleiben, kann eigentlich nichts schief gehen“, gratulierte Herrmann Kröger (Esens), Präsident des DEHOGA Niedersachsen den Teilnehmern bei der feierlichen Siegerehrung in der Kurparkhalle in Cuxhaven und wünschte den Siegern schon heute viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn. Cuxhavens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch gratulierte dem Organisationsteam der BBS Cuxhaven zu der erfolgreichen Veranstaltung. Continue Reading Azubi Tobias bei der Champions League der angehenden Köche…

Noch eine Woche bis zum Finale der Niedersäschsischen Jugendmeisterschaften

11. April 2012 um 01:49 | Veröffentlicht in Hotel, PRESSE, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

Unser Azubi Tobias, der bald als Koch freigesprochen wird, ist bei den Niedersäschsischen Meisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen als ostfriesischer Meister unser Kanditat. Der Countdown läuft, es sind nur noch wenige Tage zu kochen……

Unsere neue Speisekarte im A La Carte Restaurant:

11. April 2012 um 01:21 | Veröffentlicht in Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,

Unser Restaurant Mangold im Vitalis Greetsiel verändert immer wieder die Speisekarte, um sich der Jahreszeit anzupassen und um auf neue Ideen einzugehen. Unser Credo lieber frisch und mit Liebe zubereitet als Ihnen eine Tiefkühlwüste auf der Speisekarte zu präsentieren. Zusätzlich bieten wir Ihnen jeden Tag ein wechselndes 4 Gänge Menue an. Dienstags und freitags feuern wir unseren Räucherofen an und zeigen Ihnen auf dem Meeresbuffet die vielen Facetten an Meeresspezialitäte. mehr Information>>>Speisekarte Frühjahr 2012

Azubikoch Tobi aus dem Vitalis Greetsiel ist ostfriesischer Jugendmeister!

14. Dezember 2011 um 20:42 | Veröffentlicht in Greetsiel und umzu, Hotel, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , ,

Zwölf Auszubildende traten bei Jugendmeisterschaft in Emden an. Die drei Erstplatzierten der angehenden Köche, Hotelfachkräfte und Restaurantfachleute treten jetzt auf Landesebene an.

Emden – Maria Schneider vom Aschendorfer Gasthof Tepe ist die beste Restaurantfachfrau. Simon Schröder vom Hotel Alte Werft in Papenburg setzte sich als bester Hotelfachmann durch. Tobias Brüssermann vom Ausbildungsbetrieb Hotel Vitalis in Greetsiel überzeugte als Koch. Die drei sind die Sieger der Ostfriesischen Jugendmeisterschaft im Gastgewerbe gestern in den Berufsbildenden Schulen II (BBS) in Emden.

Jeweils vier angehende Köche, Hotelfachkräfte und Restaurantfachleute vom ostfriesischen Festland und von den Inseln hatten sich unter insgesamt 55 Teilnehmern bei den theoretischen Prüfungen am 30. November für die gestrige praktische Prüfung qualifiziert. Für alle zwölf Prüflinge galt es zuerst, bei der Warenerkennung insgesamt 20 Lebensmittel sowie Utensilien aus den Arbeitsbereichen Restaurant und Etage richtig zu erkennen. Im Anschluss daran folgte für die Hotelfachkräfte eine professionelle Zimmerkontrolle. Diese erfolgte unter realen Bedingungen mit dem Kooperationspartner Hotel Faldernpoort an der Courbièrestraße in Emden. Die Prüflinge mussten an der Rezeption Check-in- und Check-out-Aufgaben bewältigen. Die Restaurantfachleute hatten als Prüfungsvorgabe das Eindecken eines festlichen Tisches und den Service am Tisch der Gäste zu leisten. Neben dem Servieren der Menüs der Köche gehörten Serviceübungen und perfekter Weinservice zu den Aufgaben der Restaurantfachleute. Das Drei-Gänge-Menü wurde von den Prüflingen zusammengestellt, indem sie Produkte der Region sowie Obst und Gemüse der Saison verwendeten.

Die Jury und die Gäste der Jugendmeisterschaft zeigten sich beeindruckt von den Arbeiten der angehenden Fachkräfte. Maria Schneider, Simon Schröder und Tobias Brüssermann haben sich mit dem Gewinn der Ostfriesischen Jugendmeisterschaft 2011 für die Teilnahme an den Niedersächsischen Jugendmeisterschaften qualifiziert, die vom 17. bis 19. April 2012 in Cuxhaven ausgetragen werden. Das Motto dort lautet „Naturwunder der Erde“.

Pressebericht aus der Ostfriesenzeitung vom 09.11.2011    zum Bericht >>>>

Freitags räuchert im Vitalis Greetsiel der Chef

12. November 2011 um 09:15 | Veröffentlicht in Hotel, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,

Traditionell wird für das große Meeresbuffet am Freitag im Vitalis auf der Terrasse der Rücherofen angefeuert. Die Zeremonie dauert etwa 2 Stunden und brauch viel Erfahrung. Tage zuvor werden die Fische, die geräuchert werden eingelegt, bevor sie auf Spezialhaken in den Rauch gehängt werden. Hotelchef Clauberg schwört auf eine Mischung von Buchenholz aus dem Teutoburger Wald und heimischen Pappelholz. Heute gabe es Knurrhahn, Aal, Lachs und Butterfisch, der um 18 Uhr in der Hotelküche für Gäste filetiert wird. „Wenn man einmal einen rauchwarmen Fisch gegessen hat, dann weiß man diese gesunde Garmethode zu schätzen“, so Marcus Clauberg, der vor 1994 vom alten Greetsieler Fischer Moske das Räuchern lernte.

Starkoch Johann Lafer kocht heute unser Meeresbuffet

1. April 2011 um 15:54 | Veröffentlicht in Restaurant | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

Heute ist es soweit. der große Tag der Inzennierung und schwarzen Humors. Auch dieser hat bei uns in der Küche eingehalten. Natürlich kocht heute unser Koch Michael Kunst unser Meeresbuffet für unsere Gäste. Starkoch Johann Lafer ist zum 1. April in vielen Küchen verteten.

Vitalis Crew zur Besichtigung im Käsehof

27. Februar 2011 um 02:31 | Veröffentlicht in Hotel, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Unsere regionalen Partner werden mit den Azubis gelegentlich besucht, um die Ganzheitlichkeit unseres Anspruchs zu unterstreichen. Gestern stand ein Besuch des Käsehofs Rozenburg in Pilsum an, um bei der Herstellung von Ziegenkäse dem Käsemeister über die Schultern zu schauen. Unsere Hotelfach-Auszubildende Lisa Huismann war überrascht, daß der Käsehof so groß ist. „Einen 10 Kg Käse zu halten und zu drehen ist ganz schön schwer!“, so Lisa, als sie mal eben mithelfen sollte.  >>>zum Käsehof

Ausbau des Frühstücksbuffet

27. Februar 2011 um 02:11 | Veröffentlicht in Hotel, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Man sollte meinen, daß wir immer das gleiche Frühstück nach 6 Jahren präsentieren. Dem ist aber nicht so. Viele Prozesse in einem Hotel liegen natürlich immer wieder Überprüfungen und neuen Ausrichtungen. Manche Dinge wandeln sich mit der Zeit, Lieferanten werden gewechselt usw. So stand in den letzten beiden Wochen unser Früstücksbuffet im Fokus. 10 Punkte wurden gemeinsam mit den Mitarbeitern entwickelt, die stetig Bestand haben sollen. Die wichtigsten Merkmale sind: Diversität, Regionalität, Gesundheit, Geschmackserlebnis, Alleinstellungsmerkmal und Überraschung. Schaut mal im Detail auf unser >>>Frühstücksbuffet

Weihnachtsfeier mal anders?

13. Oktober 2010 um 19:40 | Veröffentlicht in Hotel, Restaurant, Wellness | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , ,

Es gibt Weihnachtsfeiern und besondere Weihnachtsfeiern. Gerne stellen wir Ihnen ein indivduelles Angebot  für Ihre Kollegen oder Mitarbeiter zusammen, um sich kurz vor (oder nach) Weihnachten in unserem SPA verwöhnen zu lassen, und anschließend den Abend in unserem Restaurant mit einem Weihnachts- oder Wintermenue ausklingen zu lassen. Ihre Mitarbeiter oder Kollegen werden neue Kräfte sammeln und sich ganz umsorgt fühlen.

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.