Noch eine Woche bis zum Finale der Niedersäschsischen Jugendmeisterschaften

11. April 2012 um 01:49 | Veröffentlicht in Hotel, PRESSE, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

Unser Azubi Tobias, der bald als Koch freigesprochen wird, ist bei den Niedersäschsischen Meisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen als ostfriesischer Meister unser Kanditat. Der Countdown läuft, es sind nur noch wenige Tage zu kochen……

Advertisements

Unsere neue Speisekarte im A La Carte Restaurant:

11. April 2012 um 01:21 | Veröffentlicht in Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,

Unser Restaurant Mangold im Vitalis Greetsiel verändert immer wieder die Speisekarte, um sich der Jahreszeit anzupassen und um auf neue Ideen einzugehen. Unser Credo lieber frisch und mit Liebe zubereitet als Ihnen eine Tiefkühlwüste auf der Speisekarte zu präsentieren. Zusätzlich bieten wir Ihnen jeden Tag ein wechselndes 4 Gänge Menue an. Dienstags und freitags feuern wir unseren Räucherofen an und zeigen Ihnen auf dem Meeresbuffet die vielen Facetten an Meeresspezialitäte. mehr Information>>>Speisekarte Frühjahr 2012

Azubikoch Tobi aus dem Vitalis Greetsiel ist ostfriesischer Jugendmeister!

14. Dezember 2011 um 20:42 | Veröffentlicht in Greetsiel und umzu, Hotel, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , ,

Zwölf Auszubildende traten bei Jugendmeisterschaft in Emden an. Die drei Erstplatzierten der angehenden Köche, Hotelfachkräfte und Restaurantfachleute treten jetzt auf Landesebene an.

Emden – Maria Schneider vom Aschendorfer Gasthof Tepe ist die beste Restaurantfachfrau. Simon Schröder vom Hotel Alte Werft in Papenburg setzte sich als bester Hotelfachmann durch. Tobias Brüssermann vom Ausbildungsbetrieb Hotel Vitalis in Greetsiel überzeugte als Koch. Die drei sind die Sieger der Ostfriesischen Jugendmeisterschaft im Gastgewerbe gestern in den Berufsbildenden Schulen II (BBS) in Emden.

Jeweils vier angehende Köche, Hotelfachkräfte und Restaurantfachleute vom ostfriesischen Festland und von den Inseln hatten sich unter insgesamt 55 Teilnehmern bei den theoretischen Prüfungen am 30. November für die gestrige praktische Prüfung qualifiziert. Für alle zwölf Prüflinge galt es zuerst, bei der Warenerkennung insgesamt 20 Lebensmittel sowie Utensilien aus den Arbeitsbereichen Restaurant und Etage richtig zu erkennen. Im Anschluss daran folgte für die Hotelfachkräfte eine professionelle Zimmerkontrolle. Diese erfolgte unter realen Bedingungen mit dem Kooperationspartner Hotel Faldernpoort an der Courbièrestraße in Emden. Die Prüflinge mussten an der Rezeption Check-in- und Check-out-Aufgaben bewältigen. Die Restaurantfachleute hatten als Prüfungsvorgabe das Eindecken eines festlichen Tisches und den Service am Tisch der Gäste zu leisten. Neben dem Servieren der Menüs der Köche gehörten Serviceübungen und perfekter Weinservice zu den Aufgaben der Restaurantfachleute. Das Drei-Gänge-Menü wurde von den Prüflingen zusammengestellt, indem sie Produkte der Region sowie Obst und Gemüse der Saison verwendeten.

Die Jury und die Gäste der Jugendmeisterschaft zeigten sich beeindruckt von den Arbeiten der angehenden Fachkräfte. Maria Schneider, Simon Schröder und Tobias Brüssermann haben sich mit dem Gewinn der Ostfriesischen Jugendmeisterschaft 2011 für die Teilnahme an den Niedersächsischen Jugendmeisterschaften qualifiziert, die vom 17. bis 19. April 2012 in Cuxhaven ausgetragen werden. Das Motto dort lautet „Naturwunder der Erde“.

Pressebericht aus der Ostfriesenzeitung vom 09.11.2011    zum Bericht >>>>

Unser Restaurant Mangold

17. März 2010 um 22:09 | Veröffentlicht in Hotel, Restaurant | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Das Prädikat „Hervorragend“ beschränkt sich nicht nur auf guten Geschmack, sondern setzt sowohl die Verwendung erstklassiger Zutaten, wie eine professionelle und schonende Verarbeitung voraus. Die perfekte Zubereitung und Kombination verschiedener Nahrungsmittel ist eine Kunst, die sowohl das Auge und die Zunge verwöhnt, als auch bei Erhaltung der kostbaren Nährstoffe, die geschmacklichen Eigenheiten der verwendeten Nahrungsmittel herausarbeitet. Unser Küchenchef Michael Kunst: „Deshalb wähle ich die Zutaten für die Speisen im Restaurant Mangold persönlich aus, um absolute Gewissheit zu haben, dass nur einwandfreie Produkte in unserer Küche verarbeitet werden. Frische ist das A und O einer hervorragenden Küche. Wir bedienen uns wo möglich, regionaler Produkte der jeweiligen Jahreszeit und wissen immer, dass unsere vertrauenswürdigen Hersteller, biologisch einwandfreie Waren liefern.“

Die jahreszeitlich abhängigen Gerichte garantieren abwechslungsreiche Geschmackserlebnisse. Deshalb finden Sie am Buffet, auf der Menükarte oder auch während der Grillsaison stets kulinarische Kostbarkeiten, die Sie begeistern werden. Essen ist eines der wichtigsten Grundbedürfnisse des Menschen und beinhaltet viel mehr als die reine Nahrungsaufnahme. Eine Mahlzeit sollte alle Sinne reizen und erfreuen. Dies erreichen wir, in dem wir Sie in angenehmer Atmosphäre mit einer gediegenen Tischdekoration empfangen. Wir empfehlen zu jedem Gericht ein passendes Getränk, das den Geschmack der Gerichte zu einem weiteren Erlebnis werden lässt.In der Zeit von April bis Oktober bieten wir Ihnen ab sofort auch am Wochenende die Tageskarte zur Mittagszeit an.

Ich freue mich, wenn Sie jetzt Appetit bekommen haben und wir Sie demnächst persönlich begrüßen und verwöhnen können! Anja und Marcus Clauberg und Mitarbeiter Christin Kulawik, Philip Meinerts, Michael Kunst, Sven Liebchen, Gaby Grübner, Cornelia Hoogstraat,  Lisa Huismann und Tobias Brüssermann

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.